BMW und Porsche haben es erkannt: Leipzig ist ein Wirtschaftsstandort mit Perspektiven. Für Leipzig spricht unter anderem seine moderne Infrastruktur, das großzügige günstige Flächenangebot, gut ausgebildete Fachkräfte, flexible Zulieferstrukturen in Sachsen, Sachen-Anhalt und Thüringen und nicht zuletzt umfangreiche EU Fördermittel.
So investiert Porsche beispielsweise 125 Mio. Euro in sein neues 'Cayenne' und 'Carrera GT' Werk und schafft damit zahlreiche neue Arbeitsplätze in der Region. BMW investiert sogar 1,3 Mrd. Euro in den Standort Leipzig und die neu entstehenden 5.500 Arbeitplätze im Werk und 25.000 in der Zulieferindustrie.